ALICE BOETSCH

Psychotherapie

Ich biete Behandlungen für eine Vielzahl von Themen an, darunter:

  • Autismus-Spektrum-Störungen, Asperger Autismus und psychische Begleiterkrankungen
  • Anpassungsschwierigkeiten aufgrund von Lebensveränderungen (z.B. nach Umzug, Trauer, Verlust, Scheidung)
  • Schulische Probleme: Lernschwierigkeiten / Konzentration / Soziale Probleme / Prüfungsangst / Schulvermeidung
  • Angst, Phobien, Panik
  • Zwangsstörungen, Zwangshandlungen, Zwangsgedanken
  • ADHS/ADS Aufmerksamkeitsstörungen
  • Emotionale Probleme wie z.B. geringes Selbstwertgefühl, emotionale Unsicherheit
  • Depressionen, starke Stimmungsschwankungen
  • Soziale Ausgrenzung oder sozialer Rückzug
  • Identitätsfindung, Sexuelle Identität, Soziale Identität, Geschlechtsidentität
  • Trauma, Trauer und Leiden nach einem belastenden Erlebnis
  • Umgang mit Mobbing
  • Wut, Aggression von ungewöhnlicher Intensität
  • Selbstverletzendes Verhalten, lebensmüde Gedanken
  • Unterstützung bei Hochbegabung
Alice Boetsch Psychotherapie für Jugendliche in München

Die ersten Schritte

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl und holen Sie sich so früh wie möglich Hilfe, am besten noch bevor die Situation erdrückend wird. Am Besten kontaktieren Sie mich per Telefon oder E-Mail, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Sollte ich telefonisch nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten auf der Mailbox. Ich werde mich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Jeder Patient oder Elternteil kann mich direkt kontaktieren. Eine ärztliche Überweisung ist nicht erforderlich. Jugendliche ab 16 Jahren können mich selbstständig kontaktieren. Als Psychotherapeutin unterliege ich der Schweigepflicht.

Beginn der Therapie

In unserem ersten Gespräch besprechen wir Ihre Anliegen, klären offenen Fragen und besprechen die Details der Therapie. Nach dem ersten Termin folgt eine sogenannte „probatorische Phase” (in der Regel 4 Sitzungen). Neben der Diagnose und Information über meine Arbeitsweise ist es von zentraler Bedeutung, in dieser Phase der “Probetherapie” gemeinsam herauszufinden, ob sich eine vertrauensvolle Beziehung entwickeln kann. Die Sitzungen dienen auch dazu, herauszufinden, ob eine Psychotherapie notwendig ist. Entscheiden sich der Patient, die Eltern und ich für die Fortsetzung der Therapie, werden die Therapieziele und der Behandlungsplan individuell festgelegt und gemeinsam besprochen. Nach dieser Probephase findet die eigentliche Therapie statt.

HOME | PSYCHOTHERAPIE | KOSTEN | ÜBER MICH | KONTAKT | ENGLISCH

Impressum |Datenschutz